Geburtstagsparty angezeigt

Alexey_Hulsov / Pixabay License

Markt-Hartmannsdorf, Bezirk Weiz. – Freitagabend, 27. März 2020, kam es zu einem Polizeieinsatz, nachdem mehrere Personen eine Geburtstagsparty feierten. Sie werden angezeigt.

Und werden wohl eine harte Strafe zahlen müssen!

Anzeige bei der Polizei, wonach mehrere Personen eine Party feiern würden. Vor Ort stellten Polizisten im Nebengebäude eines Hauses eine Gruppe von Personen fest. Dabei handelte es sich um einen 40-jährigen Oststeirer sowie zumindest acht weitere Familienangehörige, Freunde und Bekannte. Die nicht im selben Haushalt lebenden Personen feierten den runden Geburtstag des Hausbesitzers, wobei offensichtlich auch der zweckmäßige Mindestabstand nicht eingehalten und Alkohol konsumiert wurde.

In der Folge beschimpften die Partygäste die einschreitenden Polizisten. Diese konnten durch ruhiges Einschreiten eine Eskalation vermeiden, wodurch die Versammlung letztlich auch ohne weitere Zwischenfälle beendet wurde. Als Begründung für die Feier gaben die Personen an, ohne Bedenken feiern zu können, da sie ohnehin nicht mit dem Coronavirus infiziert seien. Die Personen werden hinsichtlich des Verdachts der Verwaltungsübertretung an die Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

Quelle