Größter Wirtschaftseinbruch: Politik überfordert

OrnaW / Pixabay License

In jeglicher Hinsicht ist die österreichische Politik hoch überfordert.

Mayr-Melnhof streicht 130 Jobs in Niederösterreich

Die Unternehmer sind wie nie in ihrer Existenz bedroht. Politik kennt nur eines, strafen!

Wie wir eh schon schrieben, die Antwort vieler Unternehmer ist: „Wir sperren zu“!

Die Belastung, die Streitigkeiten sind vielen einfach zu viel: Fakt, Kündigungen, Arbeitslosigkeit und Eskalationen. Die Politik reagiert auch mit neuen Steuern, Plastiksteuer, etc. Auch neue Autos sollen teurer werden. Wieder Arbeitsplatzverlust, wieder Frust. Die Autoindustrie wurde ja schon vor Corona zerstört und es wird auch dies immer ärger.

Gerade treten Betriebsräte in die Öffentlichkeit und sagen: „Auch unsere Betriebe werden geschlossen, es bricht alles zusammen, weil die Politik versagt und die Unternehmer die Schikanen nicht länger gefallen lassen.

Hier ein weiterer Bericht.

Über 3100 Kontrollen! Corona-Clubs geht’s an den Kragen

„Unternehmen nicht künstlich am Leben erhalten“

Westbahn vor der Kündigung von 100 Mitarbeitern

Lufthansa streicht mindestens 1100 Piloten-Jobs

Registrierungspflicht: So sehen die ersten Listen aus

160 Anzeigen bei 7.733 Gastro-Kontrollen am Wochenende

Österreichs Wirtschaft erlitt größten Einbruch seit dem 2. Weltkrieg