Krimi im Pflegeheim

Gadini / Pixabay

Überforderung, Stress, Bezahlung und vieles andere wirkt mit, damit es nicht bei einem Fall bleibt.

Ich will hier mit keinem ins Gericht gehen. Es ist so viel was hier geschieht. Vor allem die Menschliche Überforderung wirkt hier mit. Überforderung aller. Pfleger, Angehöriger und so weiter.

Die Kosten sind oft der Wahnsinn, der Lohn für die Pfleger auch. Das Geld geht wo hin?

Kronen Zeitung: Falsches Medikament in kleinen Dosen verabreicht
Fünf Pflegekräfte des Heims – ein Mann (er rühmte sich als „Enkel“ der einstigen Lainzer Todesschwester Waltraud) und vier Frauen – sollen es ihnen verabreicht haben. „Immer wieder, in kleinen Dosen“, wie Leopold Bien von der Staatsanwaltschaft St. Pölten sagt.
Die Folge: Kaliummangel, Dehydrierung, Verwirrtheit, Durchfälle, Erbrechen, massive Herzrhythmusstörungen.
Die betagten Menschen gerieten dadurch in eine Situation, in der sie völlig hilflos wurden und keine Chance hatten, sich gegen die an ihnen begangenen Taten zu wehren – oder sie überhaupt als solche zu begreifen. Am Ende kam es bei ihnen zu „plötzlichen Herzstillständen“.

Hier der ganze Bericht

Pflege soll massivst teurer werden