Kurz schließt Koalition mit FPÖ nicht aus

geralt / Pixabay

Die FPÖ hat hier eine interessante Werbebotschaft

Kurz und Hofer in der Paartherapie!

Wahl-Spot: Kurz und Hofer bei der Paar-Therapie

Die Freiheitlichen werben für eine neuerliche Koalition mit der ÖVP.

Am Donnerstag  sorgte FPÖ-Chef Norbert Hofer mit einem Twitter-Posting noch für Verwunderung. Sebastian Kurz zu Besuch bei Norbert Hofer, ein Revival für Türkis-Blau? Der FPÖ-Chef empfing gestern einen Gast, der dem ÖVP-Chef von hinten zum Verwechseln ähnlich sieht: Doch: “Was hinter diesem Foto steckt, seht ihr demnächst”, twittert Hofer augenzwinkernd.

Im Interview mit dem ‘ORF’ schließt Kurz eine neuerliche Koalition mit den Freiheitlichen nicht aus.

Nach dem Ibiza-Skandal und der Regierungs-Krise samt Neuwahlen im September haben die Fragen um mögliche Koalitions-Möglichkeiten begonnen. Alle Parteien taktieren um die Optionen. Ex-Kanzler Sebastian Kurz, der sich am Dienstag auf Wahlkampftour in Vorarlberg befand, wurde vom “ORF” zu einer möglichen Neuauflage von türkis-blau befragt. Ausschließen würde Kurz eine Koalition mit der FPÖ nicht, wie er sagt.

Auch hier der ganze Artikel

NEOS sehen Handlungsbedarf, SPÖ will Gesetz prüfen

Vilimsky will ÖVP-FPÖ – aber „bettelt nicht darum“

Oö. Volksblatt: “Vilimskys Maßstäbe” (von Markus EBERT)