Produktrückrufe – Diese Schlamperei und Verunsicherung muss aufhören

Weihnachten, die Menschen denken ans backen, an Vanillekipferl. Dann die Meldungen. Hofer und Spar, rufen Mandeln zurück, Grund Salmonellen!

Was denkt man sich da? Was können wir noch kaufen?
Was wenn die Produkte schon jemand verwertet hat?

Diese Schlamperei muss aufhören. Schaun sie mal genau bei gewissen Händler, an den Bürotüren hängt eine lange Liste, was alles zurückgerufen wurde. Die Konsumenten erfahren nur einen Bruchteil. Das ist Wahnsinn, dass gefährdet unsere Gesundheit!

Öffentlicher Produktrückruf Tante Fanny Frischer Dinkel-Mürbteig 400g, MHD 31.12.2019

Im Produkt Frischer Dinkel-Mürbteig 400g wurden bei einer Analyse mikrobiologische Verunreinigungen entdeckt. In der Probe wurden Verotoxin bildende Escherichia coli (VTEC) nachgewiesen.
Wir empfehlen von jeglichem Verzehr des betroffenen Produktes abzusehen.

Um der Sorgfaltspflicht nachzukommen, wird im Sinne der Lebensmittelsicherheit und des konsequenten Verbraucherschutzes, das unten angeführte Produkt öffentlich zurückgerufen:
Tante Fanny Frischer Dinkel-Mürbteig 400g, MHD 31.12.2019

BETROFFENE HANDELSKETTEN in AT:

• Rewe Österreich (Merkur)
• Grissemann GmbH
• Julius Kiennast Lebensmittelgroßhandels GmbH (Nah & Frisch)
• Metro Cash & Carry Österreich GmbH
• Pfeiffer Logistik GmbH (Unimarkt, Nah & Frisch)
• Spar Österr.Warenhandels AG
• Transgourmet Österreich GmbH
• Pro-Kaufland

SPAR ruft vorsorglich SPAR Mandeln gerieben 200g zurück.

Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde bei dem Produkt SPAR Mandeln gerieben 200g, Charge L39651 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07/2020 eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch Salmonellen festgestellt.

SPAR ruft dieses Produkt daher vorsorglich zurück. Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, dieses Produkt keinesfalls zu verzehren.

SPAR hat alle Packungen sofort aus den Regalen entfernt. Weitere Mandel-Produkte oder andere Chargen sind nicht betroffen.

Alle Kunden, die eines der eventuell betroffenen Produkte bereits gekauft haben, können dieses selbstverständlich im nächstgelegenen SPAR-, EUROSPAR-, INTERSPAR-Markt oder bei Maximarkt zurückgeben. Den Kaufpreis bekommen Kundinnen und Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.

Wer es schon konsumiert hat, ist der deppate?

Produktwarnungen
& Produktrückrufe

Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma HOFER KG. Das Unternehmen hat am 05.11.2019 einen Rückruf des Produkts Happy Harvest Mandeln ganz 200 g veranlasst:

Schlamperei und Sauerei, zu lasten des Komsumenten. Schluss damit.

Hier eine lange Liste von Produktrückrufen, von denen weder sie noch wir gewusst haben, weil diese nur auf bestimmten Seiten zu finden sind. Sie werden staunen was alles zurückgerufen wird. Glassplitter im Brot, Maisdosen und so weiter. Ohne Worte.

Quelle