SPAR ruft vorsorglich SPAR PREMIUM Wildlachsaufstrich 125g zurück

LIDL und ANKER rufen Mohnstrudel zurück.

Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde bei dem Produkt „SPAR PREMIUM Wildlachsaufstrich 125g“ mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen 7.8.2020 und 31.8.2020 eine mögliche Verunreinigung durch größere Grätenteile festgestellt.

SPAR ruft dieses Produkt daher vorsorglich zurück. Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, das Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen 7.8.2020 und 31.08.2020 nicht zu verzehren.

Alle Kunden, die eines des eventuell betroffenen Produktes gekauft haben, können dieses selbstverständlich im nächstgelegenen SPAR-, EUROSPAR- oder INTERSPAR-Markt oder Maximarkt zurückgeben. Den Kaufpreis bekommen Kundinnen und Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.

Kunden, die dazu eine Frage haben, können sich gerne beim Kundenservice unter [email protected] oder unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 / 22 11 20 informieren.

LIDL, ANKER : Ruft Mohnstrudel zurück.

Rückruf für Mohngebäck von Lidl und Anker

Wegen eines möglichen erhöhten Morphingehalts des verwendeten Mohns werden die zwei beim Diskonter Lidl in Österreich verkauften Produkte „Omas Backstube Klassischer Mohnstrudel, 600 g“ und „Omas Backstube Gemischtes Kaffeekränzchen, 300 g“ zurückgerufen. Ebenso ist Ankers „Mohn-Strudel 400 g“ von einem Rückruf betroffen.

 

 

Quelle