Vor kurzem: Mann erschoss eigene Mutter

GoodManPL / Pixabay

Er konnte nicht mehr, ein Oberösterreicher erschoss vor kurzem seine eigene Mutter und rief die Polizei.

Ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land ist verdächtig, am 25. April 2020 gegen 0:30 Uhr seine 81-jährige Mutter getötet zu haben.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ihm seine Mutter ständig Vorwürfe gemacht haben.
Der Mann ging kurz nach Mitternacht in sein Zimmer, holte ein Kleinkalibergewehr, ging in das Zimmer seiner Mutter und tötete diese mit zwei Schüssen.
Daraufhin verständigte er über den Notruf die Polizei und gestand die Tat.
Der 46-Jährige wartete vor dem Haus auf die eintreffenden Polizisten und ließ sich widerstandslos festnehmen.
Zur Tat war er umfassend geständig.
Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Steyr wird der Mann in die Justizanstalt Garsten eingeliefert.

Hier ein weiterer Bericht

Mord-Alarm: Sohn soll seine Mutter mit zwei Schüssen getötet haben

 

 

 

Quelle