News Ticker

Frau trotz Hund von mehreren Somaliern überfallen

StockSnap / Pixabay

Eine 40-jährige Frau aus Wr. Neustadt ging am 28. August 2017, gegen 21.30 Uhr, mit ihrem Hund durch den Stadtpark im Stadtgebiet von Wr. Neustadt.
Dabei wurde sie von einer Gruppe von vermutlich sechs männlichen Jugendlichen afrikanischer Herkunft, wahrscheinlich somalischer Abstammung, angesprochen. Einer der Jugendlichen forderte in gebrochenem Englisch/Deutsch eine Zigarette und stellte sich der 40-Jährigen in den Weg. Nachdem das Opfer die Herausgabe einer Zigarette verweigerte und sie den Jugendlichen Aufforderte zu verschwinden, schlug dieser ihr ins Gesicht. Nachdem der Hund anfing zu bellen und nach den Jugendlichen zu schnappen, stieß einer der Gruppe die 40-jährige Frau um und die Gruppe Jugendlicher flüchtete.
Die 40-Jährige erlitt leichte Verletzungen und suchte selbständig das Landesklinikum Wr. Neustadt auf.

Das Opfer erstatte am 30. August 2017 die Anzeige über den Sachverhalt. Die bisher durchgeführten Erhebungen verliefen ohne Erfolg.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 180 cm groß, sehr dünn, auffallend abstehende Ohren, sehr dunkler Teint

Sachdienliche Hinweise, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, werden an die Polizeiinspektion Burgplatz, unter Telefonnummer 059133-3391, erbeten.

Quelle

Ähnliche Artikel