News Ticker

Hinterholz 8

15.06.2017 ORF 3 um 20:15

Hinterholz 8 Herbert Kracal ersteht mit dem mühsam ersparten Guthaben aus einem Bausparvertrag ein kleines verfallenes, aber romantisches Häuschen - Hinterholz 8 ... Im Bild: Herwig Seeböck, Roland Düringer, Wolfgang Böck. | Foto: ORF/Dor-Film/Petro Domenigg

Einer der besten Filme aller Zeiten schlug 1997 ein wie eine einstürzende Zimmerdecke und brach alle Rekorde wie einen morschen Dachstuhl: Die Kultkomödie HINTERHOLZ 8 mit Roland Düringer.

Herbert (Roland Düringer) und Margit Kracal  (Nina Proll) träumen schon lange von einem Eigenheim. Obwohl Herr Meier (Wolfgang Böck), Herberts Arbeitskollege, weniger verdient als er, nennt er ein Haus sein eigen.

Herbert will es den Meiers, die Wochenende für Wochenende an ihrem Haus gewerkt haben, bis es bezugsfertig war, nachmachen: Er ersteht mit dem mühsam ersparten Guthaben aus einem Bausparvertrag ein kleines verfallenes, aber romantisches Häuschen – Hinterholz 8 …

Der Rest ist österreichische Film-Geschichte! Der Streifen war bei uns damals erfolgreicher als Titanic von Cameron, welcher auch 1997 erschien.

AT, 1997 von Harald Sicheritz

Ähnliche Artikel