Auch das wahr Weihnachten – Gewalt im Stiegenhaus

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Ein 55-jähriger Tatverdächtiger (Stbg: Bosnien und Herzegowina) suchte die Wohnung des über ihm wohnenden Nachbarn auf und bedrohte den dort aufhältigen 24-jährigen Neffen des Wohnungsbesitzers mit dem Umbringen.
Er drohte, er werde nun eine Pistole holen und alle Personen in dieser Wohnung erschießen.
Der 24-Jährige verständigte daraufhin die Polizei. Aufgrund des vorliegenden Sachverhalts wurde ein größeres Aufgebot an Einsatzkräften zur Tatörtlichkeit geschickt, darunter drei Streifenwägen des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus sowie 5 Streifenbesatzungen der WEGA.
Der Tatverdächtige öffnete den Beamten nach mehrmaligem Anklopfen die Türe und wurde festgenommen.
Er zeigte sich geständig, die Drohung ausgesprochen zu haben, beteuerte aber, dass er diese “nicht ernst gemeint” hätte. Zudem teilte er mit, zuvor Medikamente und Alkohol konsumiert zu haben und gar keine Waffe zu besitzen.
Ein im Arrestbereich durchgeführter Alkovortest ergab einen Messwert von 0,7 Promille.
Bei der Durchsuchung konnte auch keine Schusswaffe vorgefunden werden.
Der 55-Jährige wurde wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung angezeigt.

Hier ein weiterer Artikel dazu

Nachbar: „Werde Pistole holen und alle erschießen“

Mann (33) am Heiligen Abend vor U-Bahn gestoßen

Pensionist schoss mit Schreckschusspistole

Nach eigenen Angaben wollte sich ein 74-jähriger Pensionist (ö. Stbg.) einen “Spaß” erlauben, indem er mit einer Schreckschusspistole in eine Ecke seines Zimmers schoss. Die anwesende Reinigungskraft konnte den “Spaß” jedoch nicht nachvollziehen und verständigte den Notruf. Die Beamten stellten die Schreckschusspistole vorläufig sicher, der 74-Jährige wird angezeigt.

Vater erschießt Sohn und sich selbst

Bellas Ehehölle: Gewalt, Waffen und Morddrohungen

Spritztour: Autolenkerin hatte 3,12 Promille intus

Pensionist wollte Hund einfangen – von Zug getötet

Betrunkener Jäger ging in Hallstatt auf Wirt los

 

Quelle