Ausgeliefert: Aber nur als einfacher Blogger oder Schreiber auf sozialen Medien

Foto: Alexas_Fotos / Pixabay License

Die großen Anwälte dürfen alles schreiben: Alles: Ein einfacher Blogger wird fertig gemacht.

Sogar fürs Teilen von Inhalten: Ausgeliefert: Es gilt keine Unschuldsvermutung. Ausgeliefert fertig gemacht.

Getreten, bespuckt, geschlagen: „Man kommt sich vor wie Dreck! Sie machen einem fertig, zerren einem hin und her: seelische Gewalt, körperlicher Schmerz. Ohnmacht, Hilflosigkeit.

Schreien nützt nichts: Keiner hilft: Fälle an den ersten Fall kommen in Erinnerung: Wie sehr hat man sich gewehrt, es nützte nichts. Auch dort war man ausgeliefert. Und ist es bis heute. Seelisch verletzt, seelisch gebrochen wird man zurückgelassen.

Ausgeliefert: Namen falsch geschrieben: Verfahrensfehler, trotzdem ausgeliefert.

Obwohl man vieles nicht getan hat, was einem vorgeworfen wird, die Unschuld beweisen kann, trotzdem Verurteilung.

Krank machen, fertig machen, ist ihr Ziel, kann man zu Recht vorwerfen.

Mörder aber lässt man laufen und s…