Der Kanzler ist zu weit gegangen: Bei Geimpften und Ungeimpften

Schuld
Foto: pixabay, zib

Jetzt haben wir die Situation, die keiner von uns wollte: Gewalt über Gewalt.

Krankenhausmitarbeiter leben genau so in Angst, wie Patienten die nicht mehr sicher sind.

Traurig was geschieht: Kickl ist mit schuld, da hat Köstinger recht. Doch die Verantwortung trägt Nehammer und der Bundespräsident, der ihn angelobte.

Gewalt wie nie: Impfzentren werden angezündet, Polizeiautos und nach eigenen Aussagen würden die Gewalttätigen nicht einmal mehr vor Mord zurückschrecken.

Extremismusforscher Stefan Goertz kennt die Szene der Corona-Maßnahmengegner bestens – und warnt. Neben Morddrohungen könnte es auch zu Gewaltakten kommen.

„Krone“: Woher kommt die Wut gegen unser medizinisches Personal?
Stefan Goertz: Es gibt unterschiedliche Motivationen. Eine Behauptung von Gewaltbereiten ist, sich im „Widerstand gegen eine Diktatur“ zu befinden. Diese wurde von „den Politikern da oben“, einer angeblich „entrückten Elite“, beschlossen. D…

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.