Die Mehrheit der Österreicher will keine Afghanen im Land

kalhh / Pixabay Solche Bilder von Massen an Flüchtlinge illegal in ein Land, nie wieder

Die Österreicher wurden befragt, über die Afghanen Hilfe: oe24 Die Mehrheit der Österreicher will keine Afghanen im Land.

Update: 21: 8: Herr Michael Jeannee, sie schreiben heute Unglaublich aber wahr in der Krone: Jener Afghanische Asylwerber der bald aus der Schubhaft entlassen wird, war wegen Drogendeals oder ist wegen Drogen vorbestraft!

Was Anwälte alles können, davon waren sogar Sie überrascht Herr Jeannee.

Leonie wurde übrigens gestern begraben.

Weiterhin wird für Afghanen demonstriert, für Leonie gedenkt keiner von denen.

Viele werden im Land Österreich schikaniert, überhaupt seit Corona noch viel ärger – manche sterben durch Kränkungen, wie Schauplatz Gericht aufzeigt. Da wollen Asylanten hier Rechte? Und Tatsache ist, sie scheinen oft mehr Rechte im fremden Land zu haben, wie österreichische Staatsbürger. Haben Berichte auch schon sehr oft bestätigt.

Wie dieser Fall zeigt: Bloggerin auf 11.000 Euro verklagt von Tatverdächtigen Afghanen in U – Haft der im Polizeibericht sagt: „Ich haben meine Frau umgebracht“! Anwalt ebenfalls „österreichisch“ Ironie off, Umringen ist nicht mord“! Anklage Landesgericht Wiener Neustadt. Streitwert 11.000 Euro.

Grund, muss man einen Grund schreiben? Geschieht nicht genug? Wieder hat mir jemand gedroht, weil ich diese Zeilen schreibe. Ja die oe24 schreibt, von straffälligen, kriminellen, ist aber auch wieder strafbar wenn ich es schreibe. Deshalb ist die Überschrift so gewählt, weil beides können manche als diskriminierend empfinden. Deshalb alle Afghanen. Wir haben im Land genug eigene Probleme, Unterdrückung und mehr. Und dann diese traurige Geschichte vom am Schauplatz Gericht.

  • Bei uns werden auch Frauen unterdrückt
  • Bei uns dürfen auch Frauen nicht alle Berufe ausüben. Verdienen viel weniger wie Männer
  • Bekommen viel weniger Pension wie Männer
  • Stehen teilweise unter dem Druck der Männer, hier wird viel zu wenig darüber gesprochen, aus Angst?
  • Dein armer Mann, hat mir jemand geschrieben? Was hat mein Mann damit zu tun?
  • Stehe ich unter Beobachtung meines Mannes?
  • Einmal sagte eine Frau zu meinem Mann, bring deine Frau zum Schweigen und lauter so Situationen.

Quelle, Zitat, oe24. Die Mehrheit der Österreicher will Afghanen abschieben.

Was viele auch nicht wussten, dass Österreich eine Partei Namens Link hätte, die gestern vor dem Bundeskanzleramt demonstriert haben!

Rund 70% gegen Afghanen im Land, trotzdem demonstrierten welche in Wien und gaben sich als Partei der Linken aus, wie Medien berichten, nur in Österreich weiß kaum jemand etwas von einer Partei Namens die Linken?

Quelle, Zitat, Kronen Zeitung: Organisiert hatte die Organisation die Partei „Links“.Was es jetzt braucht, sind sicher keine Diskussionen über Abschiebungen und Grenzschließungen, sondern sichere Fluchtwege für Menschen auf der Flucht vor Folter und Tod“, sagte Links-Sprecherin Anna Svec laut einer Aussendung.

70% der Österreicher wollen Afghanen weiter abschieben, einige sind unentschlossen und der Rest geht auf die Straße als Partei Links? Obwohl es in Österreich keine gewählte Partei links gibt. Die SPÖ unterstützt dies. Jeder kann sich denken, wie die SPÖ bei den nächsten Wahlen abschneiden wird, noch mehr Wahlverlierer! Gewinner wird auch bei den nächsten Wahlen Kurz. Und wer macht dies möglich: Kurz wird der SPÖ eine schöne Torte schicken als Wahlgewinner.