Die Stunde der Anwälte: USA verklagt China

enriquelopezgarre / Pixabay License

USA verklagt China und China spricht vom Rechtsmissbrauch?

Die Stunde der Anwälte: Amerikaner verklagen China wegen Corona-Lügen.

New York Missouri ist als erster US-Bundesstaat vorgeprescht. Der ländliche Staat im Herzen der USA hat die chinesische Regierung wegen des Coronavirus verklagt. Missouris Generalstaatsanwalt Eric Schmitt wirft Peking vor, die Welt über Covid-19 belogen und nicht genug gegen die Verbreitung unternommen zu haben.

Sollte nicht die gesamte EU mit der USA jetzt an einem Strang ziehen?
China will unterdessen ein Riesen Fußballstation bauen und sich quasi der Verantwortung unterziehen!

Mehr als 800.000 Amerikaner sind bereits positiv auf das Coronavirus getestet worden, 45.000 sind daran gestorben. Längst hat sich das Virus von dem Hotspot New York aus über das ganze Land verbreitet. Die Wirtschaft steht still und kostet den Staat Billionen an Hilfsgeldern.

Statt Fußballstadien bauen und immer mehr die Macht erhöhen, täte es China gut Verantwortung zu übernehmen, Geheimdienste haben bereits vieles bewiesen, was in den Laboren Chinas los ist, und es geht weiter!

Hier der Bericht des Handelsblattes

Die EU sollte sich der Klage anschließen, meinen viele.

Spenden Sie jetzt für Betriebe und Private in Not!

ℹ️ Mehr dazu ℹ️

oder auf folgendes Spendenkonto:

IBAN: AT71 2024 5000 0116 9879  |  BIC: SPPOAT21XXX
Verwendungszweck: „Coronaspende

DANKE!