Drei Festnahmen nach Pkw-Einbruch

Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib
Pressemeldungen aus Landespolizeidirektion und Innenministerium | © LPD/BMI/zib

Verbrechen nehmen radikal zu.

Die Menschen haben kein Geld mehr zum Leben: Sie wollen nicht einfach sterben. So bringt es jemand auf den Punkt.

Beamte des Stadtpolizeikommandos Landstraße wurden von Zeugen alarmiert, die beobachten konnten wie zwei Männer eine Damenhandtasche aus einem Fahrzeug gestohlen und die Flucht ergriffen hatten.
Ein weiterer Tatverdächtiger soll laut Angaben der Augenzeugen „Schmiere“ gestanden haben.
Polizisten gelang es die drei ungarischen Tatverdächtigen (32, 42, 42) kurze Zeit später festzunehmen. Die Männer machten in der Vernehmung keine Angaben bzw. bestritten jegliche Tatbeteiligung. Sie wurden in eine Justizanstalt gebracht.

 

Quelle