FPÖ und schwer kranker Hofer – wie krank ist Hofer?

torstensimon / Pixabay

Die FPÖ ist mehr als angeschlagen.

Hofer trotz dringenden Anraten der Ärzte sich zu schonen, mit Tabletten auf jeder Veranstaltung.

Hofer im Fieberwahn!?

Und es ist so gut wie fix – Straches gründen eigene Partei, Bewegung: Die Straches, die Serie kommt live auf Netflix? Es wird verhandelt und so werden sie sich auch finanzieren.

Dazu kommen, Werbeauftritte, Bücher, Auftritte im Talk von den verschiedensten Medien und vieles mehr. Also um die Straches braucht sich keiner zu sorgen, bei Hofer? Das mit dem Fieber zeigt doch er ist schwerer krank als vermutet. Gute Besserung.

Der Arzt: “Es ist mehr als Raubbau am eigenen Körper und der wird zurückschlagen”!

Das ist Wahnsinn was Hofer sich da antut, meinen andere Experten, vor allem im Gesundheitsbereich.

Die FPÖ will aber erst nach der Wahl so richtig aufräumen. Nun bei Türkis/ Blau kommt es da erst recht zum nächsten totalen Dammbruch. Natürlich amüsieren sich viele aus dem Fußvolk von diesen Geschichten. Ist doch auch klar.

Nur die Türkisen und die ÖVP machen sich mit Türkis/ Blau noch viel mehr Schwierigkeiten. Die müssen dann die Blauen pflegen und nicht einfach wieder Neuwahlen ausrufen.

Neuwahlen, Parteien haben angeblich kein Geld, aber was diese am Ende ausgeben. Könnte viele Familien, Wärme und eine schöne Wohnung bringen.

Pflegefall FPÖ. Wird es Türkis machen?