Gerichts Urteil gegen Jugendliche die 13 jährige fast zu Tode quälten

9134173 / Pixabay

Sie wollten lustig sein, meinten es gar nicht böse, sagten die Jugendlichen!

Dabei haben sie eine 13 jährige fast verbrannt und erschlagen.

“War ja alles nur ein Scherz”! Meinten diese dann vor dem Richter.

Im Prozess gegen sechs Mädchen und Burschen im Alter von 14 bis 17 Jahren wegen Misshandlung einer 13-Jährigen sind am Dienstag am Landesgericht Salzburg vier Angeklagte nicht rechtskräftig zu Bewährungsstrafen von zehn bzw. 15 Monaten verurteilt worden.
Für zwei weitere Mitglieder der Jugendclique ist der Prozess noch nicht zu Ende:
Sie werden noch von einem Psychiater begutachtet.

Hier der ganze Artikel. Die jugendlichen kamen trotz allem gimpflich davon. Ihr Opfer aber hat ein schweres Trauma und Narben.

Siehe auch diesen Artikel. “Täter” bekam 6000 Euro. Opfer in der Lebenshilfe, bekam nichts.

Trauen sie noch diesen Rechtsstaat?

Quelle