Kirchen Cluster breitet sich dramatisch aus: Hälfte von Priestern positiv

thedarknut / Pixabay License

Das Kirchen Cluster breitet sich mehr als dramatisch aus, Hälfte der Priester positiv.

Militär schult, Corona Spürhunde:

Kathedrale in Wien geschlossen – Hälfte der Priester infiziert

Zuerst meinte Politiker, lächerlich. Jetzt hockt er selbst in Quarantäne.

Wie oe24 berichtet, breitet sich das Coronavirus dramatisch im Großraum der Kirche aus.Mehr als die Hälfte der Geistlichen der Kathedrale des Heiligen Salva in Wien wurden laut Aussendung der serbisch-orthodoxen Diözese positiv auf das Coronavirus getestet. Aus diesem Grund wurde die Kathedrale geschlossen und unter Quarantäne gestellt. Gläubige, die vom 7. bis 12. Juli an einem Gottesdienst teilnahmen, werden aufgefordert, sich bei der Gesundheitsnummer 1450 zu melden.

Bundesheer schult jetzt ‘Corona-Spürhunde’

Die Diensthunde des Bundesheers sollen in Zukunft Corona erschnüffeln.

Neben Drogenspürhunden und Kampfmittel-Spürhunden soll es künftig beim Bundesheer auch Corona-Spürhunde geben. Ziel sei es, bei Menschen mit einer Corona-Infektion die Krankheit aufzuspüren, selbst wenn die Betroffenen keine Symptome zeigen. Derzeit befindet sich ein belgischer Schäferhund des Bundesheeres im Militärhundezentrum in Kaisersteinbruch in der Testphase.

Coronavirus: Nicht nur die Masken sind zurück – Polizei und Militär verstärkt eingesetzt

Die Wirtschaft, muss ab Herbst die größte Kündigungswelle der Geschichte machen. Es wird sich alles mehr als dramatisch zuspitzen.

Vergessen sie nicht ihre Kirchensteuer rechtzeitig zu zahlen. Sonst kommt sofort der Gerichtsvollzieher. Ironie off. :-(

Kronen Zeitung:

Kirchen erhalten rückwirkend mehr Geld vom Staat

Der Staat wird seine Zuschüsse an die Kirchen heuer erhöhen. Einen entsprechenden Beschluss hat die türkis-grüne Bundesregierung bereits gefasst. Damit soll die Inflation seit der letzten Erhöhung 2008 abgegolten werden – die Anhebung erfolgt erstmals rückwirkend. Den Löwenanteil erhält die katholische Kirche. Mehr Geld gibt es aber auch für Protestanten, Altkatholiken und die jüdischen Kultusgemeinden. Zusätzlich haben die Glaubensgemeinschaften auch Anspruch auf Unterstützung aus dem Corona-NPO-Fonds.