Lenker alkoholisiert schwerer Unfall

Alexas_Fotos / Pixabay

Polizeibericht: Am 14.06.2021, gegen 12:39 Uhr, lenkte ein 54-jähriger deutscher Staatsbürger seinen PKW im Gemeindegebiet von Unterlangkampfen auf der Kufsteiner Straße (L211) in Fahrtrichtung Kirchbichl. Zur selben Zeit wollte ein 35-jähriger Österreicher mit seinem PKW von einer Gemeindestraße in die Kufsteiner Straße einbiegen. Trotz Ausweichmanövers des 54-Jährigen stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Der PKW des 54-Jährigen wurde über das linke Fahrbahnbankett hinaus in das angrenzende Feld geschoben. Der Lenker wurde leicht verletzt. Der zweitbeteiligte Unfalllenker blieb unverletzt, war aber mit knapp 1,5 Promille alkoholisiert. Im Einsatz standen 2 Polizeistreifen, ein Rettungsteam und die Straßenmeisterei Kufstein.

Ebenfalls Alkohol im Spiel, schwerer Unfall.

Auch interessant:

Fahrschülerin reanimierte nach Unfall ihren Lehrer

Zwei Jahre Haft für Wiener Raser

„Ohne nachzudenken mehrere Ohrfeigen verpasst“

„Er ist wie ein Irrer in mein Auto gekracht!“

Quelle