Maulkorb für Mediziner – Zensur – Nachrichtensperre

Foto: pixabay, zib

Mediziner dürfen nicht mehr alles sagen.

Mutationen werden immer gefährlicher, absurde Richtlinien der Politik, so soll Abholen von Speisen verboten werden.

Update: Im Zentrum, manche lassen sich den Mund nicht mehr verbieten, wie die Dame die gerade bestätigt, die Impfung wirkt nicht mehr oder schlechter durch die Mutationen. Ich wünsche ihnen alles gute. Sie haben hier eine Aussage getätigt, die Mut braucht.

Immun gegen Impfung? Österreichs Mediziner müssen schweigen. Deutschland spricht.

Sie dürfen sich nicht mehr in den Medien beschweren, es könnten ihnen strenge Strafen der Justiz drohen.

Quelle, Zitat, oe24:

Intensivmediziner: „Wir werden durch Maulkörbe mundtot gemacht“

Man droht ihnen wie auch den Lehrern nicht nur mit Jobverslust, sondern Ruf und Kreditschädigung und einiges mehr, was ich hier nicht öffentlich schreiben kann, aber auch Mediziner haben Familien, Freunde, die dann…..

Kann man sich doch denken: „Die lassen mich doch nicht über die Klinge springen“? Ein Mediziner im vorigen Talk im Hangar 7.

Es ist noch viel schlimmer, als man sich vorstellen mag. Einige Todesfälle sprechen schon einiges aus, nicht unbedingt in Österreich. „Doch wir alle können nicht vorsichtig genug sein“!, so ein Mediziner der Familie hat.