Sozialistische Jugend: Das hat diese zu Karner zu sagen

Foto: ReinerKombüchen / Pixabay License
Eine Person, die Engelbert Dollfuß als Helden verehrt darf nicht #Innenminister sein!
Aus Protest kündigen Polizisten bereits.
Und doch ist er jetzt Innenminister

Und 600 Polizisten haben mittlerweile dies zu sagen.

600 Polizisten wehren sich gegen „Spaltung der Gesellschaft“

Und immer mehr kündigen: „Karner ist nicht tragbar“!

Offener Brief an Innenminister Gerhard Karner

600 österreichische Polizistinnen und Polizisten haben sich auf der Plattform Telegram organisiert, um sich gegen eine Spaltung der Gesellschaft zu wehren. „Wir möchten für die Bevölkerung als ‚Freund und Helfer‘ da sein und ihr nicht bei überwiegend friedlichen Demonstrationen … drohend gegenüberstehen“, heißt es in einem offenen Brief (im Anhang), den sie an Innenminister Gerhard Karner richten. Als Sprecher haben sie den in der Mitarbeiterbetreuung der LPD Wien tätigen Beamten Uwe Eglau gewählt. „Wir sind weder rechts- noch linksextrem, keineswegs Impfgegner und keine Verschwörungstheoretiker“, betonen sie.

„Uns eint die Sorge um die Rechtsstaatlichkeit, unsere Meinungsfreiheit und Grundrechte sowie unsere Gesundheit“, heißt es in dem Schreiben der Polizisten verschiedener Hierarchieebenen aus ganz Österreich. Es komme auch polizeiintern zu Spannungen und Konflikten, die bis …

Quelle
Redaktionelle Adaption einer per APA-OTS verbreiteten Presseaussendung.