Talk im Hangar 7: Rechtsanwältin klagt mögliche Impfschäden

Corona
Foto: Engin_Akyurt / Pixabay License

Die Corona Impfung wird uns als möglichst sicher verkauft.
Die Sendung Talk im Hangar 7 spricht eine andere Sprache: Eine Rechtsanwältin klagt an!

„Ich habe Klienten die haben nach der Impfung Impfschäden“!
„Diese Menschen sind arbeitsunfähig und haben nichts mehr“!

Soforthilfe kann die Anwältin leider nicht geben, weil der Vgh erst lange Zeit danach entscheidet.

Ohne Mitgliedschaft kannst du hier nicht weiterlesen, gratuliere wenn du dies lesen kannst.

Es ist geplant Ungeimpfte müssen bis zu 3600 Strafe zahlen und auch in Haft. Es wird sehr schlimm

Nur für Mitglieder weiter lesbar.

Anwältin: „Über diese Nebenwirkungen der Impfung klagen meine Klienten“!

  • Zysten im Gehirn
  • Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen
  • Migräne Tag und Nacht
  • Mit den Nieren Schwierigkeiten
  • Blutveränderungen
  • Gedächtnisverlust
  • Eine Frau soll einen sogenannten Wasserkopf bekommen haben
  • Der Körper verändert sich
  • Schmerzen
  • Viele sind wie nach Long Govid, nicht mehr arbeitsfähig.
  • Gehirnblutung
  • Lungenembolie…