Triestingtaler Gewerbeschau Altenmarkt

Das Glück dieser Erde liegt am ... Sitz eines Traktors!
Der Ab-Hof Laden von KRENN-KREUZBAUER: da konnte keiner dran vorbei, der herrliche Duft war keinem Wurst!
Der Ab-Hof Laden von KRENN-KREUZBAUER: da konnte keiner dran vorbei, der herrliche Duft war keinem Wurst!

Die Gewerbeschau in Altenmarkt erinnerte mich an die über 10 Jahre zurückliegenden Triestingtal-Messe in Berndorf welche leider nur wenige Male stattfand.

Umso schöner war die kleine Messe am Gelände der Fa. Zöchner (Erdbau,…) und sie wäre auch besser besucht gewesen wenn das Wetter mitgespielt hätte.

Trotz unterkühlten Wetter gut besucht

Am Samstag war so gut wie niemand am Aussengelände unterwegs, die wenigen Wetterfesten riskierten bei der Anfahrt über die Brücke eher einen kritischen Blick in die Triesting. Denn gerade Mittags verzeichnete die Messstelle fast 3 m. Dennoch blieben manche sogar bis zum ESC Public Viewing im Zelt.

Das Glück dieser Erde liegt am ... Sitz eines Traktors!  Natürlich vorzugsweise von SPERINGER LANDTECHNIK
Das Glück dieser Erde liegt am … Sitz eines Traktors! Natürlich vorzugsweise von SPERINGER LANDTECHNIK

In der Halle aber fiel überraschend viel Besuch auf, klar bei dem Angebot!
Von A wie Abhof-Laden bis Z wie Zöchner war alles vertreten: Tischler, Elektriker und Alarmanlagentechniker, Installateure und Heizungstechniker, Maler, Autohändler und Fahrzeugbauer, Landwirtschaftliche Geräte aller Größenordnungen, Werkzeughandel, Sportartikel, Tortechnik, … uvam.

Am Sonntag konnten endlich auch draußen Vorführungen stattfinden wie zB. Motorsäge Artist Andreas schnitzte eine Eule aus einem Baumstamm.

Ebenfalls mit Baumstämmen hatten die spektakulärsten Vorführungen zu tun, aber die Akteure behandelten ihre Werkstücke mit etwas unsanfteren Methoden.

Motorsäge Schnitzer Andreas Schiefer Flohner sägte eine Eule aus einem Stück Baum!
Motorsäge Schnitzer Andreas Schiefer Flohner sägte eine Eule aus einem Stück Baum!

Egal wie umfangreich die Stämme waren, welche der große Holztransporter brachte, der Bagger mit der “Woodcrack” Zange machte alles zu Kleinholz!

POSITIVES FAZIT

Mit diesem Team sind sie sicher und geschützt: Johann Karner von ELEKTRO KARNER und ein Repräsentant der JUS-BLACK KG
Mit diesem Team sind sie sicher und geschützt: Johann Karner von ELEKTRO KARNER und ein Repräsentant der JUS-BLACK KG

Die befragten Aussteller gaben sich alle recht zufrieden, man brachte einiges über die Tische und was bei so etwas wichtiger ist – man konnte “Netzwerken“, wie das Knüpfen von Kontakten heutzutage eben heißt.

Mehr Besucher hätte man sich schon gewünscht, aber klar, bei dem Wetter bleiben viele lieber vorm TV und sahen den ESC lieber im geheizten Wohnzimmer.
Das passierte sicher auch den Sommerfesten, Pfingstfesten, Frühlingsfesten in der Gegend, auch doch auch da viele Freiluft-Veranstaltungen darunter gewesen.

Mir hat´s recht gut gefallen, auch wenn es keine High-End-Computer, Profikameras oder Allrad-Boliden gab. Hoffentlich gibt es diese Gewerbeschau bald wieder, vorzugsweise bei schönerem Wetter.

Mitarbeiter gesucht

So manche Betriebe dieser “Messe” klagten das sie oft Probleme hätten, Mitarbeiter zu finden, bzw. zu halten. Dabei liegt es nicht an zu geringen Löhnen, man zahle Kollektiv oder darüber, sondern auch wirklich daran das man eben keine fachlich geeigneten Leute fände…
Bei Interesse bitte uns schreiben, wir leiten Anfragen weiter!