Volleyball Trainer Missbrauch ein Vater erzählt: Sie nahmen uns nicht ernst

bykst / Pixabay

„Vor 11 Jahren hatten wir wegen unserer Tochter den ersten Verdacht wegen des Pädophilen Volleyball Trainer ausgesprochen. Wir wurden vom Verein nur ausgelacht“!

„Viele Opfer hätten vermieden werden können hätte man uns damals ernst genommen. Viele Folgeschäden auch. Auch in anderen Vereinen oder bei Nachbarschaftsbeziehungen ist es so die Warnungen werden ignoriert alles geht so weiter“!

Als der 60-jährige ­Jugendtrainer vor zwei Wochen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs mehrerer Mädchen verhaftet wurde, gab sich die Vereinsführung völlig überrascht. „Alle wurden getäuscht“, so Vereinspräsident Peter Kutschera. „Bis jetzt ist kein Verdacht gegen den 60-Jährigen bekannt gewesen“, versichert auch Aleksandar Jovanović, sportlicher Leiter. Der Vater einer heute 21-Jährigen zieht mit seiner Aussage in ÖSTERREICH die Verantwortung des Vereins stark in Zweifel

Der doch nicht!
Die Leiden dieses Kinder werden nie vergehen, aber der Verein und die Bevölkerung?

Der Vater der Österreich das Interview gab, hat seine Tochter aus dem Verein gegeben und wird auch nicht so schnell einen anderen Verein vertrauen. Schrecklich wie es zugeht und wie alle blind, taub und stumm sind.

Hier der ganze Artikel

Hier die Vorgeschichte

Ähnliche Artikel