Arzt: „Wir können keine Herzoperationen mehr durchführen“!!

Foto: Rollstein / Pixabay License

Es ist mehr als ein politischer Skandal, der hier geschieht.

Wie berichtet, sind auch alle Krebsoperationen abgesagt.

Doch was ist mit diesem Skandal? Der ist auch mehr als aufklärungsbedürftig.

Während die Regierung alles schön redet, sprechen immer mehr Ärzte öffentlich aus, was ist und dies trotz Maulkorb, sie reißen ihn sich runter oder lassen sich ihn erst gar nicht aufsetzen, wie auch dieser Arzt.

Arzt: “Müssen wichtige Herz-OPs verschieben“

Quelle, Zitat, oe24:

Corona-Patienten blockieren wichtige Ressourcen in der Intensivmedizin.

Wien. Absoluter Notstand herrscht auf den Intensivstationen, zuminest im Osten des Landes. ÖSTERREICH sprach mit Thomas Staudinger, dem Chef der Intensivstation am Wiener AKH. Hier müssen seit Wochen große Operationen verschoben werden, weil Corona-Patienten Intensivbetten blockieren: „Das sind zum Beispiel Herzklappen- oder Bypass-Operationen. Da gibt es welche, die sollten möglichst rasch gemacht werden, die werden vorgereiht. Die anderen werden veschoben.“

Ein weiterer Arzt meint gar.

Ärztekammer-Präsident fordert „Sperrt ganz Österreich zu“

Ärztekammer-Präsident Szekeres warnt: Die Situation in den Spitälern und auf den Intensivstationen sei „dramatisch“

Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres hat am Mittwoch eindringlich einen „Lockdown für ganz Österreich“ gefordert. „Die Situation in den Krankenhäusern und Intensivstationen ist dramatisch. Nicht nur in Wien und Ostösterreich, auch in den Bundesländern wird es bald so weit sein“, schrieb er auf seinem Blog. Seine Conclusio: „Sperrt ganz Österreich zu. Und kauft endlich Impfstoffe.“ An die Bevölkerung richtete er im APA-Gespräch den Appell, sich an die Maßnahmen zu halten.

Ärztekammer-Präsident: „Sperrt ganz Österreich zu“