Trotz Impfung an Corona erkrankt

Foto: TheDigitalArtist / Pixabay License

Zitat, Quelle, Kronen Zeitung:

Zwei Krankenschwestern trotz Impfung neu infiziert und sie fühlen sich sehr krank!

Was bringt der Grüne Pass, wenn man trotz Impfung an Corona erkranken kann?
Dann kann man ja trotz Impfung auch andere anstecken?

Pressestelle: „Nichts Ungewöhnliches“
Auch am Linzer Kepler Universitätsklinikum gab es einen ähnlichen Fall. Auch dort infizierte sich eine Krankenschwester – trotz zweiter Impfdosis – mit dem Virus. Sie habe einen milden Krankheitsverlauf und befinde sich zu Hause. Die zuständige Pressestelle beruhigt: „Das ist nichts Ungewöhnliches, sowas könnte in nächster Zeit noch öfters passieren. Oberstes Ziel der Impfung ist es, schwere Krankheitsverläufe sowie stationäre Behandlungen auf Intensivstationen zu verhindern.“ Eine Infektion nach der Impfung bei mildem Krankheitsverlauf könne nie ausgeschlossen werden.

Quelle, Zitat, HEUTE:

Trotz Impfung sind zwei Krankenschwestern neu infiziert

Auch interessant:

Corona: Aufruf nach zwei Gottesdiensten in Tirol

Quelle, Zitat, HEUTE:

EMA empfiehlt Warnhinweis auf Astra-Beipackzettel

Die Europäische Arzneimittelbehörde hat sich in vollem Umfang zum AstraZeneca-Mittel bekannt: “Das ist ein sicheres und effektives Vakzin”.

EU-Entscheidung da: AstraZeneca wird weiter verimpft

Sitzung ohne Masken – mehrere Infektionen in Wimpassing

Fanklub-Feier ohne Masken und Abstand

Corona-Party beim Austria-Jubiläum