News Ticker

16 Jahre Haft für Mann der Transsexuellen niederstach

Clker-Free-Vector-Images / Pixabay

Nun hat das Gericht die Strafe über dem Mann verhängt der vor vielen Monaten einen Transsexuellen  niederstach

16 Jahre Haft wegen versuchten Mordes, Raubes und Vergehen gegen das Waffengesetz so lautete am Mittwochabend das nicht rechtskräftige Urteil des Geschworenengerichts am Wiener Landesgericht für einen 27- Jährigen. Der Mann hatte im April des Vorjahres eine transsexuelle Prostituierte mit einem Messer niedergestochen. Dass sie den Angriff überlebte, war zu einem Gutteil Glück.

Familie des Angeklagten machte ihrem Ärger Luft

Verteidiger Elmar Kresbach legte Nichtigkeit und Berufung ein, Staatsanwalt Bernhard Mascha gab keine Erklärung ab. Nach der Urteilsverkündung machte die Familie des Wieners mit serbischen Wurzeln aus ihrer Unzufriedenheit mit der Strafe kein Geheimnis und gab lautstarke Unmutsäußerungen ab.

Hier der ganze Artikel

Ähnliche Artikel