Kernschmelze des Systems wird befürchtet – Wald in Tschernobyl brennt

leo2014 / Pixabay License

Es wird schlimmer, Waldbrand in Tschernobyl

Hier der Link dazu

Waldbrände in Tschernobyl-Sperrzone dauern an

Als wäre die Situation nicht schlimm genug!

In der Ukraine dauern die Löscharbeiten in radioaktiv belasteten Waldstücken der Tschernobyl-Sperrzone an

Tschernobyl.. Die radioaktive Hintergrundstrahlung in den angrenzenden Gebieten der Region Kiew sei im Normbereich, teilte der Katastrophenschutz am Montag mit. Es würden weiterhin etwa 25 Hektar Wald brennen.

Großeinsatz der Feuerwehr
Rund 140 Feuerwehrleute seien im Einsatz. Unterstützt würden sie durch zwei Löschflugzeuge und einen Hubschrauber. Dem geschäftsführenden Leiter der Umweltbehörde in Kiew, Jegor Firsow, zufolge würden allerdings auch außerhalb der Sperrzone insgesamt 100 Hektar brennen. Zudem berichtete er von erhöhten Radioaktivitätswerten. Dies wurde jedoch offiziell nicht bestätigt. Die Feuer sind am vergangenen Samstag ausgebrochen.

Geheimpapier offenbart Worst-Case-Szenario

Hier mehr dazu

Was noch interessieren könnte: Handel und Betriebe öffnen stufenweise ab 14.4.

Tesla baut aus Autoteilen jetzt Beatmungsgeräte

Mundschutz ab nächster Woche auch in Öffis Pflicht

Covid-19: Roboter als „Viren-Terminator“ im Spital

Spenden Sie jetzt für Betriebe und Private in Not!

ℹ️ Mehr dazu ℹ️

oder auf folgendes Spendenkonto:

IBAN: AT71 2024 5000 0116 9879  |  BIC: SPPOAT21XXX
Verwendungszweck: „Coronaspende

DANKE!