Der Menschheit wurde viel angetan – Mafia will Geld verdienen

Alexey_Hulsov / Pixabay License

Es spiegelt uns, Schmerz, Trauer, Hilflosigkeit, Ohnmacht, Wut, Zorn und Hass. Die Weltpolitik hat versagt, es spiegelt uns auch die Fehler, die Ratlosigkeit, es spiegelt aber auch die Widersprüchlichkeit der ganzen Gesellschaft.

Der Überlebenswille ist bei der Mehrheit noch gegeben. Jetzt werden Masken Pflicht, im Supermarkt nicht mehr ohne Schutzmaske, die vor allem dem anderen schützen sollte und somit auch sich selbst natürlich. Wie weit dies gelingen wird?

Die Menschheit ist sehr gefordert. Vieles kann und darf danach nicht mehr so weitergehen wie jetzt. Sonst ist sicher, die nächste Pandemie tötet alle. Die zweite Welle, gefürchtet.

Ein kleiner Roboter sorgt im Supermarkt, dafür, damit die Menschen Abstand halten. So manchem zeichnen diese auch ein Lächeln ins Gesicht.

Kostenlose Schutzmasken: Handel will Entschädigung

Eine Million Pflanzen wird bald kaputt…

Norische Nudelwerkstatt produziert auf Hochtouren

Härtefonds: Regierung verspricht schnelles Geld

Hahn: „Wird ein Umdenken in Europa geben müssen“

Gewessler: ‚Niemandem wird Strom, Gas, Wärme abgedreht‘

Auch wenn man die Rechnung nicht mehr zahlen kann, wird der Strom nicht abgedreht.

Haushaltskunden und kleinen Firmenkunden wird Strom, Gas oder Wärme bei Zahlungsverzug durch die Corona-Krise nicht abgeschaltet. Dies hat die heimische Energiewirtschaft zugesichert, wie Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne) und Energie-Control-Vorstand Wolfgang Urbantschitsch am Donnerstag in einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt gaben.

Die Belastung ist für viele kaum mehr zu ertragen, man muss quasi übermenschliches vollbringen, um noch einigermaßen zu funktionieren.

Jede weitere Belastung, kann aber für manche zuviel sein, davor will ich sehr warnen.

Hahn: Weil wir alles billiger aus Asien bezogen haben, das rächt sich jetzt.
Ja, da wird es ein Umdenken geben müssen, damit wir in kritischen Bereichen unabhängiger werden. Wir bemühen uns gerade zu erreichen, dass Indien sein Monopol auf das Fiebersenkungsmittel Paracetamol aufhebt.

Indien, ein Monopol für Fiebersenkungsmittel.

Jetzt wird es übrigens für die EU noch gefährlicher und damit für uns alle MAFIA sieht ihre Chance gekommen.

Organisiertes Verbrechen will von verheerender Pandemie profitieren.

 Die Corona-Pandemie hat die italienische Wirtschaft in den Abgrund gestürzt, viele Firmen werden die Krise nicht überleben. Das organisierte Verbrechen jedoch reibt sich die Hände. „Die italienische Mafia kann Bedrohungen in Chancen verwandeln“, sagt Giuseppe Governale, Leiter der Anti-Mafia-Behörde (DIA)

Mafia will Geld verdienen
Man muss sich nur das Portfolio der Mafiagruppen anschauen, um zu sehen, wie viel sie an der Pandemie verdienen können“, betont der Autor und Mafia-Experte Roberto Saviano der Zeitung „La Repubblica“. In den vergangen Jahrzehnten investierten sie demnach in Dienstleistungsunternehmen für Kantinen, Reinigung und Desinfektion, in Abfallverwertung, Transport, Bestattungsunternehmen, in Logistik für Öl und Lebensmittel.